Auch wenn google kein Affiliate Programm hat, so ist das google Adsense Programm dennoch eine potentielle Einnahmequelle für jeden Blooger.
Man darf nur nicht den Fehler machen und seine ganze Seite von Anfang bis Ende mit Werbung zukleistern.
Das macht sie für den Leser sehr unübersichtlich und vor allem unattraktiv.



Dennoch greifen zahlreiche erfolgreiche Blogger auf dieser Konzept zurück und es scheint sich zu lohnen.

Das Prinzip ist einfach erklärt:

Ihr bekommt kleine Centbeträge für jeden Klick, der auf dieser Werbung landet.

In den nächsten Wochen werde ich berichten, wie die ganze Sache anläuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.